Typische Aufgaben sind Internetrecherchen, Kategorisierungen von Fotos oder das Erstellen kleiner Texte. Meist ist der Verdienst im Verhältnis zum Aufwand gering. Daher eignen sich Mikrojobs eher nicht, wenn Sie mit dem Arbeiten von Zuhause Ihren Lebensunterhalt bestreiten möchten. Sie sind jedoch eine gute Idee für ein unkompliziertes Zusatzeinkommen bei freier Zeiteinteilung.
Als Übersetzer übersetzt du Schriftstücke von einer Sprache in die andere. Dabei kannst du verschiedene Schwerpunkte (z.B. auf (Fach-)Literatur oder Untertitel) setzen. Voraussetzung, um als Übersetzer / in von Zuhause zu arbeiten, ist das Beherrschen der zu übersetzenden Sprache. Klar, dass hier oft auch Nachweise oder Referenzen notwendig sind, die belegen, was man sprachlich draufhat. Ein Studium oder eine Ausbildung als Übersetzer ist zwar kein Muss, aber ein wichtiges Kriterium für potenzielle Auftraggeber.
Mit Heimarbeit beziehungsweise dem Arbeiten von Zuhause lässt sich schnell und einfach Geld verdienen. Da man sich den Anfahrtsweg in ein Büro spart, ist es außerdem eine sehr bequeme Alternative für viele Arbeitnehmer, die ansonsten lange Pendelfahrten auf sich nehmen müssten. Trotzdem gibt es einige Dinge, die es beim Arbeiten im Home Office zu beachten gilt. 
×