Es gibt kein grundsätzliches Recht auf Homeoffice. „Nur, wenn der Arbeitnehmer konkrete Symptome aufweist und diese vom Arzt bestätigt sind, dürfte er gegebenenfalls von zu Hause arbeiten“, sagt Aziza Yakhloufi, Fachanwältin für Arbeitsrecht bei der Kanzlei Rödl & Partner. Solange das Unternehmen von sich aus keine flächendeckende Anweisung gibt, zu Hause zu bleiben, müssen die Mitarbeiter in die Firma fahren. „Grundsätzlich besteht die Pflicht, wie immer seine Arbeitsleistung zu erbringen“, so Yakhloufi.
Sind Sie selbstständig, ist zunächst zu klären, ob es sich um eine gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit handelt. In § 18 EStG sind die freien Berufe aufgezählt, wozu auch Autoren und Übersetzer gehören. Als Gründer melden Sie die diese Selbstständigkeit mit dem Fragebogen zur steuerlichen Erfassung direkt beim Finanzamt. Alle anderen Tätigkeiten müssen Sie auch beim Gewerbeamt anmelden, sofern Sie diese regelmäßig und mit Gewinnerzielungsabsicht ausführen.
Allein die Vielzahl der Möglichkeiten macht deutlich, dass sich zu den Einnahmen keine allgemeine Aussage treffen lässt. Es gibt Menschen, die bestreiten mit dem Blog den gesamten Lebensunterhalt und verdienen 4-bis 5-stellig monatlich damit. Das ist jedoch viel Arbeit und nicht jeder schafft es. Es ist aber durchaus problemlos möglich, durch den Blog mehrere hundert Euro pro Monat einzunehmen.
Wir zahlen zwischen 12 und 17 Euro Cent pro beantworteter Nachricht. Mit Boni können Sie sogar bis zu 19 Euro Cent pro Nachricht verdienen - Das ist Branchen-Spitze. Ein erfahrener Moderator kann etwa 100 Nachrichten pro Stunde schreiben. So können Sie schnell 200 bis 400 Euro pro Woche verdienen. Aber auch sehr viel mehr, wenn Sie sich wirklich anstrengen wollen. Sie bekommen einen Bonus für besonders viele geschriebene Nachrichten und weitere für Nachrichten an Wochenenden oder Feiertagen. Unsere erfahrenen Moderatoren arbeiten für uns in Vollzeit und Hauptberuflich.
For you to become an affiliate marketer here, you do not need to purchase them or seek permission to become an affiliate. All you need is to click the promote button, and you will have a platform to create your account. From here, you will receive an affiliate link that allows you to advertise anywhere. Once a person has clicked on the link you have provided and make a purchase, you will automatically get a commission for that sale.
×