Heimarbeit bedeutet auch immer eine gute Selbstorganisation. Vor allem für Anfänger in diesem Bereich ist die hohe Flexibilität und die Möglichkeit der freien Zeiteinteilung oftmals ein Fallstrick. Dann werden zum Beispiel private Termine den beruflichen vorgezogen – und Deadlines können nicht eingehalten werden. Deshalb ist Selbstmanagement das A und O, um als Heimarbeiter erfolgreich zu werden.
Über den Autor: Patrick ist seit 2 Jahren Papa und Gründer von Elterngeld.de. Die Herausforderungen vor denen junge Familien in Deutschland stehen kann er gut nachvollziehen, denn ihnen widmet er auf diesem Portal seine Arbeit und seine persönlichen Erfahrungen. Wenn er nicht arbeitet, zaubert er für seinen Sohn oder geht mit ihm auf Zahnmonster-Jagd. Was ihn antreibt erfahrt ihr hier.
Für jede recherchierte Information wird ein Festpreis gezahlt. Ausreichend Interneterfahrung sollte deshalb vorhanden sein. Diese Rechercheaufgaben übernehmen oft freie Mitarbeiter. Eine Anstellung mit Arbeitsvertrag ist in einzelnen Fällen möglich. Entsprechende Stellenangebote und Aufträge finden Sie in den gängigen Jobbörsen, unter anderem auf Joblift oder Adzuna.
×